Pflege Edelstahl Gartenmöbel

Gartenmöbel aus Edelstahl sind zeitlos schön. Damit deine Edelstahl Gartenmöbel auch in den nächsten Jahren nicht an Glanz verlieren, empfehlen wir eine regelmäßige Edelstahlpflege. Etwas Gutes vorweg: Hast du  dich Edelstahl Gartenmöbel entschieden, dann wollt ihr pflegeleichtes Material. Doch pflegeleicht heißt nicht pflegelos. Wie du deine Edelstahl Gartenmöbel am besten reinigt und was du beachten solltest, verraten wir dir in diesem Blog.

Was ist Edelstahl?

Edelstahl ist ein starkes Material, das sich sehr gut für Gartenmöbel eignet. Die meisten Gartenmöbel sind aus der Legierung 304 hergestellt. Dies ist eine amerikanische Zusammensetzung, die zu den austenitischen Edelstahlsorten gehört. Ein großer Teil unseres Sortiments besteht aus einer Kombination aus rostfreiem Stahl und textilen Materialien. Dies verleiht den Möbeln ein zeitgemäßes und modernes Aussehen.

Die richtige Pflege von Edelstahl Gartenmöbeln

Damit Gartenmöbel aus Edelstahl möglichst lange schön bleiben, ist es wichtig, die Edelstahlmöbel 1-2 Mal pro Jahr mit dem Pflegereiniger zu behandeln. Das Edelstahl wird so nicht nur schön sauber, es erhält auch einen tollen Glanz und einen schützenden Film auf der Materialoberfläche. Ihr fragt euch, was der Rost auf dem Edelstahl überhaupt zu suchen hat? Im Laufe der Zeit kannst du, trotz der Tatsache, dass es nicht rostet, kleine Rostflecken auf den Edelstahl Gartenmöbeln entdecken. Diese Rostpunkte können durch Oxidation von außen verursacht werden. In der Luft fliegen nämlich kleine Eisenteilchen, die sich unter anderem an Edelstahl festsetzen. Wenn du deine Edelstahl Gartenmöbel regelmäßig reinigst bzw. pflegst, wird die Oberfläche des Materials glatter und Flugrost wird vermieden.

Wusstest du, dass die Luft in der Nähe einer Eisenbahn mehr Eisenteilchen enthält? Das Gleiche gilt für einen Platz, der an eine Weide mit Tieren grenzt. Hier gibt es durch die Gülle Ammoniaksäuren, die sich durch den Wind auf Edelstahl festsetzen können. Wohnst du an so einem Ort? Dann musst du deine Gartenmöbel öfter mit unserem Pflegereiniger behandeln. Gleiches gilt, wenn du in der Nähe vom Meer wohnst. Der hohe Salzgehalt der Luft in der Nähe der Küste kann Korrosionen am Metall auslösen. Gartenmöbel aus Edelstahl an der Küste oder am Meer müssen ebenso häufiger behandelt werden. Solltest du direkt am Meer wohnen, ist es ratsam sich für ein anderes Material zu entscheiden, ansonsten musst du einen erhöhten Pflegebedarf in Kauf nehmen.  

Edelstahl Gartenmöbel im Winter lagern

Wir empfehlen euch, eure Edelstahl Gartenmöbel im Winter im Keller zu lagern, unter einer Überdachung oder im Schuppen. Falls dies nicht möglich ist, könnt ihr die Gartenmöbel draußen stehen lassen. Achtet dennoch darauf, kein Streusalz in der Nähe der Gartenmöbel zu verwenden. Das Streusalz greift eure Gartenmöbel an. Deckt eure Edelstahl Gartenmöbel nicht mit einer Schutzhülle ab. Hierdurch können Feuchtigkeits- und Schimmelflecken entstehen, die nicht von den Gartenmöbeln zu entfernen sind.

Reinigung und Pflege von Edelstahl im Überblick:

  • Regelmäßig Edelstahl Gartenmöbel reinigen
  • Pflegereiniger benutzen
  • Keine aggressiven Reinigungsmittel verwenden
  • Keinesfalls Scheuerschwämme oder Stahlwolle verwenden
  • Weiches Microfasertuch verwenden
  • Im Winter trocken lagern

Habt ihr nach dem Lesen des Blogs noch Fragen zur Pflege eurer Gartenmöbel? Dann kontaktiert uns über kundenservice@keessmit.de oder 032 213 2222 77. Wir helfen euch gerne.

Reaktionen (0)

Es gibt keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

* Diese Felder sind erforderlich