Gartenmöbel aus Aluminium reinigen

Gartenmöbel aus Aluminium eignen sich hervorragend als Material für den Außenbereich. Viele unserer Gartenmöbel sind sichtbar oder versteckt aus Aluminium gefertigt. Mit sichtbar ist der Rahmen von Aluminium-Lounge-Sets oder Sonnenliegen gemeint. Versteckt bezieht sich zum Beispiel auf den Rahmen an der Unterseite eines Lounge-Sets aus Polyrattan. Der Werkstoff Aluminium ist sehr pflegeleicht. Lies weiter für einige nützliche Tipps.

Die Eigenschaften von Aluminium

  • Leicht im Gewicht
  • Starkes Material
  • Wartungsfreundlich
  • Kann nicht durchrosten

Wie pflege ich pulverbeschichtete Aluminium Gartenmöbel?

Trotz der Tatsache, dass Gartenmöbel aus Aluminium wartungsarm sind, bedeutet das nicht, dass sie wartungsfrei sind. Um die Lebensdauer zu verlängern, ist es wichtig, die Möbel regelmäßig mit einem Tuch abzuwischen. Dadurch wird das Anhaften von Schmutz am Material verhindert.

Achte beim Kauf von Gartenmöbeln aus Aluminium auf die Art und Weise, in der das Aluminium verwendet wurde. Bei pulverbeschichteten Gartenmöbeln aus Aluminium wird die Farbe eingebrannt, wodurch das Möbelstück besser vor Schmutz geschützt ist. Bei all unseren Gartenmöbeln ist das sichtbare Aluminium standardmäßig pulverbeschichtet. Das reduziert die Wartungsintensität.

Aluminium Gartenmöbel reinigen

Gartenmöbel aus Aluminium können mit viel Wasser und grüner Seife gereinigt werden. Verwende niemals scharfe oder aggressive Reinigungsmittel. Nimm grüne Seife in Kombination mit einer weichen Bürste oder einem weichen Tuch. Benutze außerdem niemals einen Hochdruckreiniger. Im Falle von Vogelkotflecken empfehlen wir eine schnelle Reinigung der Möbel. Die darin enthaltenen Säure ist aggressiv und kann die oberste Schicht angreifen.

Es kommt manchmal vor, dass Flecken mit grüner Seife nicht entfernt werden können. Wir raten in solchen Fällen zur Verwendung von Autowachs als Reinigungsmittel.

pflege_aluminium_gartenmoebel_1

Ratschläge für die Wintermonate

Wir raten davon ab, Gartenmöbel aus Aluminium mit einer Plane oder Abdeckung abzudecken. Das Abdecken von Gartenmöbeln mit einer Schutzhülle kann dazu führen, dass diese „ersticken“. Dadurch können Abdrücke und/oder Flecken auf dem Aluminium entstehen, die nicht entfernt werden können. Um die Lebensdauer von Gartenmöbeln aus Aluminium zu verlängern, empfehlen wir, die Gartenmöbel während der Wintermonate im Haus zu lagern. Wenn dafür kein Platz vorhanden ist, können die Gartenmöbel im Winter draußen stehen bleiben. Natürlich offen und unbedeckt.

Reaktionen (0)

Es gibt keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

* Diese Felder sind erforderlich