Gartenkissen lagern? 6 praktische Tipps

Gartenkissen bieten mehrere Vorteile: Sie sorgen für Komfort beim Sitzen und verleihen einem Gartenmöbel-Set ein stilvolles Aussehen. Du willst dich an deinen Kissen so lange wie möglich erfreuen? Dann ist es wichtig, sie nach einem schönen Sommertag wegzuräumen. Dadurch behalten die Kissen länger ihr schönes Aussehen und halten länger. Lass deine Gartenkissen niemals nachts draußen. Die Kissen verfärben sich schneller, wenn sie feucht sind und dann (in der Sonne) wieder trocknen. Es ist auch wichtig, die Gartenkissen im Winter trocken zu lagern. Lies weiter und entdeck unsere 6 praktischen Tipps zur Lagerung von Gartenkissen.

1. Gartenkissen in einer Tasche aufbewahren

Damit du lange Freude an deinen Gartenkissen hast, empfehlen wir, sie täglich trocken und ordentlich zu lagern. Dies gilt sowohl für Gartenstuhlkissen, Zierkissen als auch für die Kissen deines Lounge-Sets. Es ist praktisch, dafür Kissentaschen zu verwenden. Auf diese Weise hast du alle Kissen zusammen und es dauert nur wenige Minuten, sie aufzuräumen und wieder rauszuholen.

Bei Kees Smit gibt es Kissentaschen in verschiedenen Größen. Die kleinen Kissentaschen eignen sich für Zierkissen und Sitzkissen. Für die großen Kissen, wie Lounge-Kissen und Kissen von Stehstühlen, haben wir größere Kissentaschen. Lager die vollen Taschen immer an einen trockenen Ort, sonst können die Kissen feucht werden.

 

 

2. Gartenkissen in einer Gartenbox

Hast du keinen Ort, um deine Gartenkissen trocken zu lagern? Dann stell eine Gartenbox auf. Das wird die Kissen und Accessoires schön sauber halten und funktioniert auch sehr praktisch. Denn damit ist der Aufbewahrungsbehälter bereits draußen, so ist das Einpacken und Lagern der Kissen noch einfacher. Du kannst darin auch andere Dinge wie Spielzeug und Werkzeuge problemlos aufbewahren. Auf diese Weise sieht dein Garten immer ordentlich und aufgeräumt aus.

Hinweis: Möchtest du eine Gartenbox draußen aufstellen? Wähl dann eine wasserdichte Gartenbox. Der Inhalt einer nicht wasserdichten Aufbewahrungsbox kann feucht werden und Wetterflecken an den Gartenkissen verursachen. Lies Tipp 3 für weitere Informationen über wasserdichte und spritzwassergeschützte Aufbewahrungs- oder Universalboxen.

3. Welche Art von Universalbox brauchst du?

Bei uns erhältst du ein umfangreiches Sortiment an Gartenboxen oder Universalboxen, auch als Kissenboxen bekannt. Neugierig, welche Aufbewahrungsbox für deinen Garten am besten geeignet ist? Entdeck hier die Unterschiede. 

Universalbox aus Kunststoff von Keter

Keter Universalboxen werden aus Kunststoff hergestellt. Sie eignen sich sehr gut, um zum Beispiel Gartenkissen darin aufzubewahren. Wir empfehlen, die Lagerboxen unter ein Dach oder in die Garage zu stellen. Eine Keter Universalbox ist ein perfekter Schutz gegen Regen, aber stell sie auf eine ebene und flache Stelle. Warum? Die Universalbox muss unten frei sein. Andernfalls besteht die Gefahr, dass sich unter der Box eine Pfütze bildet und Feuchtigkeit einzieht. Im Winter empfehlen wir, die Kissen nach drinnen zu bringen. Dadurch wird verhindert, dass sich Kondenswasser zwischen den Kissen bildet. 

Lagerboxen aus feuerverzinktem Stahl von Biohort

Du möchtest die Gartenkissen das ganze Jahr über im Freien lagern? Dann wähl eine Aufbewahrungsbox von Biohort. Diese Boxen sind belüftet, so dass während des Winters keine Kondensation in der Box entsteht. Achte darauf, dass die Kissen nicht gegen den Deckel drücken. Sonst bleibt kein Platz für die Belüftung. Eine Biohort Aufbewahrungsbox ist resistent gegen Regen, aber stell auch sie auf einen ebenen und flachen Platz. Denn die Box muss unten frei sein. Andernfalls besteht die Gefahr, dass die Kiste in einer Pfütze steht und Feuchtigkeit einzieht.

Wusstest du, dass du einige unserer Universalboxen auch als Aufbewahrungsmöglichkeit für deine Mülleimer nutzen kannst? Schau dir hier an, in welcher Universalbox du Mülleimer unterbringen kannst.

4. Welche Aufbewahrungsbox passt zu deinen Gartenkissen?

Du suchst eine Gartenbox für die Kissen eines Lounge-Sets? Dann ist ein höheres Modell der Universalbox die Lösung. Eine Universalbox in liegender Ausführung eignet sich sehr gut für Gartenkissen von verstellbaren Gartenstühlen. Bei der Wahl der richtigen Universalbox achtest du am besten auf die Abmessungen.

5. Wie viele Kissen sollen in die Universalbox passen?

Es ist gut zu wissen, wie viele Kissen in die Universalbox passen müssen. Achte auch auf die entsprechenden Dimensionen. Es wäre schade, wenn ein oder zwei Kissen nicht mehr passen würden. Sieh dir die Abmessungen genau an und bestimme, wie groß deine Universalbox sein sollte. Hast du bereits eine schöne Box zur Aufbewahrung deiner Gartenkissen, aber du willst noch mehr Gartenkissen? Wirf einen Blick auf das Sortiment an Gartenkissen von Kees Smit Gartenmöbel.

6. Lagerung von Gartenkissen im Winter

Wenn der Sommer vorbei ist, solltest du deine Gartenkissen für einen längeren Zeitraum trocken aufbewahren. Wir von Kees Smit Gartenmöbel empfehlen, Gartenkissen im Winter immer drinnen an einem trockenen und frostfreien Ort zu lagern. Suchst du immer noch nach einem Ort, an dem du die Dekokissen, die du im Sommer draußen benutzt hast, aufbewahren kannst? Gebrauche die Kissen drinnen, mach dein Wohnzimmer noch behaglicher und peppe deine Couch mit dekorativen Kissen auf.

Haben Sie nach dem Lesen dieses Blogs noch Fragen? Dann kontaktieren Sie unseren Kundenservice.